• Kostenloser Versand in DE ab einem Warenwert von 150€

  • Verbreite einen Hauch von Glamour auf dem Golfplatz mit Chromax

  • Exklusiv nur bei uns erhältlich – Golfbälle von Vision und Goker!

  • Immer ein wichtiges Thema: Sichtbarkeit von Golfbällen!

  • Neu: Dimple Innovation für 18% weniger Luftwiderstand mit Kaede

  • Hier findest Du spezielles Golfzubehör zum Wintergolfen!

Home » Information » AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Version: 3.0 / Stand: Mai 2018

1.Allgemeines
1.1.
Die Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU bietet über den Online-Shop Kunden Artikel in unterschiedlichen Kategorien zum Kauf an.
1.2.
Die hier vorliegenden AGB gelten für alle zwischen der Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU und dem Kunden über den Online-Shop-Marktplatz abgeschlossenen Verträge.
1.3.
Kunden im Sinne der hier vorliegenden AGB sind sowohl Unternehmer als auch Verbraucher.
1.3.1.
Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, mit der in eine Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
1.3.2.
Als Verbraucher anzusehen ist jede natürliche Person, mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die zu einem Zweck handelt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
2.1
Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop .
2.2
Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
René Schadowski
Virchowstr. 20
D-80805 München
zustande.
2.3
Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
2.4
Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1. Warenkorb
Wähle die Produkte aus, die Du bestellen möchtest, indem Du den “In den Warenkorb” Button anklickst. Dadurch wird Deine Auswahl in den Warenkorb gelegt. Du kannst diese Auswahl bis zum Absenden Deiner Bestellung jederzeit ändern, in dem Du die Anzahl der Produkte änderst, durch Anklicken des Kästchens “Entfernen” die Auswahl löschst oder den Bestellvorgang abbrichst. Durch Anklicken des Buttons “Kasse” gelangst Du zum nächsten Bestellschritt (Checkout).

2. Kasse
Melde Dich bitte mit Deiner eMail Adresse und Deinem Passwort an falls Du bereits ein Kundenkonto besitzt, ansonsten registriere Dich bitte als neuer Kunde. Deine Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt (Datenschutzhinweis). Eine anderweitige Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Natürlich kannst Du auch als „Gast“ bestellen. Hierfür ist kein Login nötig.
Bitte trage alle mit Stern gekennzeichneten und erforderlichen Rechnungs- und Lieferdetails ein.
Unter „Deine Bestellung“ bitte die Versandart auswählen (falls möglich).
Bezahlart (Paypal, Kreditkarte oder Vorkasse) auswählen und auf den Button „Weiter“ klicken.

3. Bestellung prüfen und bezahlen
Überprüfe nun Deine Rechnungsadresse/Lieferadresse, Zahlungsweise, Versandart und Deine Bestellung. AGB´s + Datenschutz und Widerrufsbelehrung „gelesen und akzeptiert“ bestätigen. Außerdem auch Zustimmung zur Weitergabe persönlicher Daten an den Versanddienstleiter bestätigen. Wenn alles stimmt, bestätige die Bestellung final durch klicken des Buttons “ Bestellung bestätigen und absenden“.

4. Bestätigung des Bestell-Eingangs
Bei Eingang der Bestellung verschickt Unser System eine automatisierte Bestell-Eingangs-Bestätigung an die von Dir angegebene EMail-Adresse (notfalls auch SPAM-Ordner prüfen) in welcher die Bestellung nochmals aufgeführt wird und per Funktion „Drucken“ ausgedruckt werden kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Deine Bestellung beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt innerhalb von 2 Tagen an den Kunden versendet, übergeben oder den Versand an den Kunden innerhalb von 2 Tagen mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt hat.

Bei Vorkassezahlung kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 7 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, tritt der Verkäufer vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und den Verkäufer keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Käufer und Verkäufer ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 10 Kalendertage.

5. Bestellstatus Fertiggestellt / Rechnung
Nach Bearbeitung Deiner Bestellung erhälst Du eine Mail mit Bestellstatus „Fertiggestellt“ und eine weitere Mail mit einer Rechnungs + AGB´s PDF.

2.5
Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Dir die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können jederzeit auch unter https://shop.golfball-uhu.de/information/agb/ einsehen werden. Deine Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nur noch per Kunden-Login über das Internet zugänglich.

3. Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Sie haben das Recht, binnen14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Firma René Schadowski / Golfball-Uhu
Virchowstr. 20, 80805 München

Telefonnummer: 0163 / 8843067
Telefaxnummer: 089 / 366765
E-Mail-Adresse: info@shop.golfball-uhu.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das angehängte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können auch das untenstehende Muster-Widerrufsformular als interaktive PDF downloaden und per Mail, Fax, oder postalisch übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
– An René Schadowski – Golfball-Uhu, Virchowstr. 20, 80805 München, Telefonnummer: +49-163-8843067, E-Mail: info@shop.golfball-uhu.de, Fax: +49-89-366765
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
—————————————
(*) Unzutreffendes streichen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
– zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
– zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
– zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
– zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
– zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Die in diesem Abschnitt “Rücksendungen” genannten Modalitäten sind nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts gem. dem Abschnitt “Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher”.

Kunden werden vor Rücksendung gebeten die Rücksendung beim Verkäufer zu melden (siehe Kontaktdaten unter Punkt: Widerrufsrecht), um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen sie dem Verkäufer eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

Kunden werden gebeten die Ware als frankiertes Paket an den Verkäufer zurück zu senden und den Einlieferbeleg aufzubewahren. Der Verkäufer erstattet den Kunden auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht vom Käufer selbst zu tragen sind.

Kunden werden gebeten Beschädigungen oder Verunreinigungen der Ware zu vermeiden. Die Ware sollte nach Möglichkeit in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör an den Verkäufer zurück gesendet werden. Ist die Originalverpackung nicht mehr im Besitz des Käufers, sollte eine andere geeigneten Verpackung verwendet werden, um für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen und etwaige Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

Download Muster Widerrufs-Formular

Widerrufs-Formular

4. Preise, Liefer- und Versandkosten
4.1.
Die in den Angeboten angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten demzufolge alle Preisbestandteile einschließlich etwaig anfallender Steuern; jedoch können im Fall einer grenzüber-schreitenden Lieferung im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und / oder Abgaben (z.B. Zölle) vom Kunden zu zahlen sein.
4.2.
Soweit nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart ist, gelten die angegebenen Preise ohne Verpackung, Fracht, Porto und Versicherung – d.h. es fallen bei der Versendung der Waren zusätzliche Liefer- und Versandkosten an, die grundsätzlich vom Kunden zu tragen sind. Die jeweilige Höhe der Liefer- und Versandkosten wird gesondert mit angeführt oder es werden nähere Einzelheiten zur Berechnung dieser angegeben.

5. Zahlungsbedingungen
Zahlungsarten

Wir bieten Euch folgende Zahlungsarten an. Sucht Euch einfach die optimale Zahlart aus. Die Versandkosten sind teilweise abhängig von der gewählten Zahlungsart. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich etwaig anfallender Steuern wie Mehrwertsteuer. Nur bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) von Ihnen zu zahlen sein, jedoch nicht an den Verkäufer, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Die anfallenden Liefer- und Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie sind über die Seite „Versandkosten“ aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen.

Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal oder Stripe. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

PayPal

Noch sicherer und schnell bezahlen mit ihrem PayPal-Konto.

Kreditkarte (Stripe)

Sichere und schnelle Zahlungsabwicklung (Shopify, Kickstarter und Deliveroo arbeiten damit).

Vorkasse

Überweise direkt an unsere Bankverbindung. Bitte nutze die Auftragsnummer Deiner Bestellung als Verwendungszweck. Deine Bestellung wird erst nach Geldeingang auf unserem Konto versandt.

Bitte überweise den Gesamtbetrag Deiner Bestellung auf unser Konto:

Bankverbindung: Kreissparkasse München – Starnberg
Kontoinhaber: René Schadowski
Verwendungszweck: Rechnungsnummer angeben
KtNr.: 9623562
BLZ: 70250150
BIC/SWIFT: BYLADEM1KMS
IBAN: DE19702501500009623562

Barzahlung bei Abholung

Bestelle online auf Vorkasse und hole Deine Bestellung bei uns auf vorige Anfrage einfach ab (wir haben kein Ladengeschäft).

6. Eigentumsvorbehalt
6.1.
Gegenüber Verbrauchern behält sich die Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU das Eigentum an verkauften Sachen bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises, gegenüber Unternehmern bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor (Vorbehaltsware).
6.2.
Der Kunde ist verpflichtet, die Vorbehaltsware pfleglich zu behandeln.
6.3.
Während des Eigentumsvorbehalts sind die Kunden verpflichtet, der Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU einen Zugriff Dritter auf die Vorbehaltsware – z.B. im Falle einer Pfändung – sowie etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung der Ware unverzüglich mitzuteilen und alle Auskünfte und Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die zur Wahrung der Rechte des Eigentümers erforderlich sind. Vollstreckungsbeamte bzw. Dritte sind auf das fremde Eigentum hinzuweisen.
6.4.
Einen Besitzwechsel der Vorbehaltsware sowie einen eigenen Wohnsitzwechsel während des Eigentumsvorbehalts hat der Kunde unverzüglich anzuzeigen.
6.5.
Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden – insbesondere bei Zahlungsverzug – ist die Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware herauszuverlangen.

7. Liefer- und Versandbedingungen
7.1.
Bei Aufträgen mit Zahlart „Paypal“, „Kreditkarte“ und „Überweisung per Vorkasse“ erfolgt die Bearbeitung des Auftrages mit dem Zahlungseingang auf dem jeweiligen Konto .

Bearbeitungsdauer nach Zahlungseingang beträgt maximal 2 Werktage.
7.2.
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Wir liefern nur innerhalb Deutschlands und Österreichs.

Wir verschicken wahlweise per DHL, oder DPD. Die Versandkostenpauschalen werden gewichtsbasiert berechnet (hier zur Übersicht der Versandkosten). Die Versandkostenpauschale enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer. Da die Mehrwertsteuer auf die Versandkostenpauschale abhängig von den erworbenen Waren berechnet wird, kann sie sich mindern, wenn Waren zu niedrigeren Umsatzsteuersätzen erworben werden (z.B. bei Erwerb von Büchern). Das bedeutet, dass die Versandkostenpauschale erst im Rahmen des Bestellprozesses endgültig berechnet werden kann. Sie kann dabei jedoch nicht höher, sondern nur zu Ihren Gunsten niedriger werden.

Versanddauer bei Warensendung kann bis zu 4-6 Werktage betragen (normal 1-3 Werktage). Sollte die Sendung nach 11 Werktagen noch nicht eingetroffen sein, kann ein Nachverfolgungsantrag gestellt werden.

Für digitale Inhalte (E-Books, Software, etc.) fallen keine Versandkosten an.
7.3
Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Käufers trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.
7.4
Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil der Verkäufer mit diesem Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich informieren und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird der Verkäufer dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.
7.5
Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) auf einer gesonderten Informationsseite oder innerhalb der jeweiligen Produktbeschreibung unterrichtet.

8. Schadensanzeige gegenüber Transportunternehmen
8.1.
Der Kunde wird die gelieferte Ware überprüfen. Im Fall äußerlich erkennbarer Transportschäden verpflichtet sich der Kunde, diese auf den jeweiligen Versandpapieren zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen. Die Verpackung ist aufzubewahren.
8.2.
Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies innerhalb von fünf Tagen nach Ablieferung gegenüber der Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU oder aber zumindest binnen sieben Tagen nach Ablieferung gegenüber dem Transportunternehmen anzuzeigen, um zu gewähren, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden.
8.3.
Der Kunde wird die Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU nach besten Kräften unterstützen, soweit Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transportunternehmen bzw. einer Transportversicherung geltend gemacht werden.
8.4.
Etwaige Rechte und Ansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.

9. Kundendienst, Gewährleistung und Garantie
9.1.
Etwaige Anfragen und/oder Beanstandungen jeglicher Art sind zu richten an die Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU über obig angeführte Kontaktdaten.
9.2.
Keine Gewährleistung besteht im Fall von Schäden, die durch eine unsachgemäße Verwendung oder Behandlung des Artikels entstanden sind. Ebenso wenig erstreckt sich die Gewährleistung auf einen so genannten gewollten Verschleiß.
9.3.
Im Fall verkaufter Software gilt, dass solche Funktionsbeeinträchtigungen, die aus der vom Kunden zur Verfügung gestellten Hardware- und Software-Umgebung, Fehlbedienung, externen schadhaften Daten, Störungen von Rechnernetzen oder sonstigen aus dem Risikobereich des Kunden stammenden Gründen resultieren, keinen Mangel darstellen. Ebenso erbringt die Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU keine Gewährleistung für Software, die vom Kunden geändert worden ist, es sei denn, die Änderungen sind für den angezeigten Mangel nicht ursächlich. Der Kunde ist verpflichtet, angemessene Vorkehrungen für den Fall zu treffen, dass die Software ganz oder teilweise nicht ordnungsgemäß arbeitet. Er wird die Software gründlich auf deren Verwendbarkeit zu dem von ihm beabsichtigten Zweck testen, bevor er diese operativ einsetzt. Weiterhin wird er seine Daten nach dem Stand der Technik sichern.
9.4.
Den gesetzlichen Regelungen entsprechend hat der Kunde im Fall von Mängeln an der gelieferten Sache grundsätzlich zunächst nur einen Anspruch auf Nacherfüllung.
9.4.1.
Verbraucher haben insoweit die Wahl, ob die Nacherfüllung entweder durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU bleibt jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt.
9.4.2.
Gegenüber Unternehmern leistet die Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU für Mängel der Ware dagegen zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.
9.4.3.
Der Kunde ist nicht berechtigt, einen vorliegenden Mangel unmittelbar selbst zu beseitigen oder durch Dritte beseitigen zu lassen (Selbstvornahme); etwaig dafür angefallene Aufwendungen werden nicht erstattet.
9.5.
Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl entsprechend den gesetzlichen Vorschriften die Vergütung herabsetzen (Minderung), den Vertrag rückgängig machen (Rücktritt), Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. Wählt der Kunde insoweit Schadensersatz oder macht er vergebliche Aufwendungen geltend, so gelten die Haftungsbeschränkungen nach Ziffer 10 dieser AGB.
9.6.
Die Verjährungsfrist für die Mängelansprüche von Unternehmern beträgt ein Jahr ab Ablieferung. Mit diesen Fristen verbundene Verjährungserleichterungen gelten nicht, soweit die Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU nach Ziffer 10 dieser AGB haftet oder es um das dingliche Recht eines Dritten geht, aufgrund dessen die Herausgabe des Liefergegenstandes verlangt werden kann. Bei Verbrauchern indes verjähren die Ansprüche und Rechte wegen Mängeln binnen zwei Jahren.
9.7.
Offensichtliche Mängel sind durch Unternehmer innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich unter den obig aufgeführten Kontaktdaten anzeigen; ansonsten ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Es genügt zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Mangelanzeige.

10. Haftung
10.1.
Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.
10.2.
Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
10.3.
Ferner haftet der Verkäufer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
10.4.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
10.5.
Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

11. Schlussbestimmungen
11.1.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
11.2.
Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.
11.3.
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Firma René Schadowski, GOLFBALL-UHU. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt
der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

Firma René Schadowski
Golfball-Uhu

Einzelunternehmer

Anschrift:
René Schadowski
Virchowstr. 20
80805 München / Deutschland

Tel.: +491638843067
Fax: 089366765
eMail: info@shop.golfball-uhu.de
shop.golfball-uhu.de

Steuernr.: 14810070243
Ust-ID: de130529980
Gerichtsstand: München

Bankverbindung: Kreissparkasse München – Starnberg
KtNr.: 9623562
BLZ: 70250150

BIC/SWIFT: BYLADEM1KMS
IBAN: DE19702501500009623562

Hinweise zum Gebrauch von Golfball-Finder Taschenlampen

  • Leuchte Dir mit der Lampe niemals direkt in Deine Augen oder die einer anderen Person.
  • Blicke beim Bestrahlen eines Golfballs , der in einer Entfernung unter 60cm zu Deinen Augen ist, niemals direkt auf den Ball. Das reflektierende Licht verhält sich wie eine Lichtquelle.
  • Golfball-Uhu fordert Dich auf, niemals Eigentumsrechte zu verletzen oder Hausfriedensbruch zu begehen. Die Lampe darf niemals dazu benutzt werden , Eigentum von Golfanlagen wie z.B. Rangebällen, zu entwenden.
  • Sollten irgendwelche Formulierungen auf dieser Website den Eindruck erwecken, daß wir Dich auffordern oder ermutigen, Eigentumsrechte zu brechen oder Hausfriedensbruch zu begehen, so sind diese Formulierungen zu mißachten.

Belehrung zur Batterieverordnung

Lieber Kunde, Du hast bei uns ein Produkt gekauft, in dessen Lieferumfang Batterien enthalten sind oder in dem Batterien oder Akkus fest eingebaut sind. Nach Ablauf der Lebensdauer der Batterie oder des Akkus muss diese entsorgt werden. Altbatterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll. Endnutzer sind gesetzlich verpflichtet, Altbatterien bei einer geeigneten Sammelstelle zurückzugeben. Du kannst Deine bei uns gekauften Batterien nach Gebrauch auch an

René Schadowski, Virchowstr. 20, 80805 München

ausreichend frankiert per Post schicken oder an dieser Adresse unentgeltlich zurückgeben.

Zeige Buttons
Verberge Buttons

Werde Newsletter-Kunde und bekomme

 

4€ Rabatt

 

Gültig für Deinen nächsten Einkauf im Golfball-Uhu-Shop.

 

Mehr Information und Datenschutz